Herzlich willkommen auf der Internetseite von Jan Katzschke

Cembalist, Organist und Dirigent
 
Schön, daß Sie auf meiner Seite vorbeischauen! Hier finden Sie einen Überblick über meine musikalischen Aktivitäten, aktuelle Projekte sowie einige persönlichere Gedanken und Empfehlungen. Viel Spaß beim Stöbern!

2. HAUSMUSIK BEI SILBERMANN

14. Feburar 2019, 20.00 Uhr im Silbermann-Haus Freiberg (Sachsen)
 
"Frische Clavier-Früchte" und Lesung aus "Der Musicalische Quacksalber" von Johann Kuhnau - Ein heiterer musikalischer Abend mit Jan Katzschke (Clavichord und Moderation)
 
Eintritt: 14 € p.P. inkl. ein Glas Wein; um Reservierung wird gebeten, da nur begrenzt Sitzplätze verfügbar sind
Kontakt: bfd@silbermann.org oder Telefon 03731 7746505, nur Abendkasse
 

GOLDBERG-VARIATIONEN IN DRESDEN

Wie jedes Jahr zu J.S. Bachs Geburtstag, spielt Jan Katzschke auch 2019 dessen größtes Cembalowerk:
 
am Donnerstag, 21. März 2019, 20.00 Uhr
im Rahmen der Konzertreihe TASTENWELTEN
in der Hauskapelle des Taschenbergpalais Dresden
 
Veranstaltet von der Agentur tristanPRODUCTION

CD "ICH GIENG EINMAL SPATIEREN"

Tastenmusik von Hans Leo Haßler (1564-1612),
u.a. die monumentalen 31 Variationen über
"Ich gieng einmal spatieren"
Jan Katzschke (Cembalo, Regal, Zuberbier-Orgel Dudensen)
Label: querstand
 
"Nur empfehlenswert? Nein, fesselnd und begeisternd!"
(Rainer Goede 2016 auf www.orgel-information.de)

ALS BACH NACH DRESDEN KAM

Marchand und Bach: Ein Musikerwettstreit, der nie stattfand...
Bestsellerautor Ralf Günther entführt uns mit einer humorvollen und kurzweiligen Erzählung in die höfische Welt des 18. Jahrhunderts
- mit einem Nachwort von Jan Katzschke -
 
Neu erschienen im Kindler-Verlag bei Rowohlt