Herzlich willkommen auf der Internetseite von Jan Katzschke

Cembalist, Organist und Dirigent
 
Schön, daß Sie auf meiner Seite vorbeischauen! Hier finden Sie einen Überblick über meine musikalischen Aktivitäten, aktuelle Projekte sowie einige persönlichere Gedanken und Empfehlungen. Viel Spaß beim Stöbern!

BACH AUF DEM LANDE

Samstag, 2. Februar 2019
Dorfkirche Helstorf (NIedersachsen)
 
J.S. BACH: KANTATE BWV 158 "DER FRIEDE SEI MIT DIR"
17.15 Uhr Werkeinführung
18.00 Uhr Kantatengottesdienst
 
Johannes Schwarz (Bariton), Volker Mühlberg (Violine),
Kammerchor Neustädter Land, Jan Katzschke (Leitung und Orgel)
Pastorin Rosemarie Elsas (Predigt)
 
Eintritt frei

ZYKLUS "LIED IN DRESDEN"

Viktor Ullmann: Die Weise von Liebe und Tod (Theresienstadt 1944)
Bach-Schemelli-Lieder u.a.
 
Sonntag, 10. Februar 2019, 19.00 Uhr, Kirche Dresden-Loschwitz
 
mit Britta Schwarz, Jan Katzschke, Olaf Bär, Anna Böhm
 
Eintritt frei

BACH-CD ZUR WEIHNACHT

"Vom Himmel hoch"
Weihnachtliche Orgelmusik und Schemelli-Lieder von Bach,
im Zentrum die "Canonischen Veränderungen"
Jan Katzschke (Orgel), Britta Schwarz (Alt)
erschienen bei querstand 2016
 

CD "ICH GIENG EINMAL SPATIEREN"

Tastenmusik von Hans Leo Haßler (1564-1612),
u.a. die monumentalen 31 Variationen über
"Ich gieng einmal spatieren"
Jan Katzschke (Cembalo, Regal, Zuberbier-Orgel Dudensen)
Label: querstand
 
"Nur empfehlenswert? Nein, fesselnd und begeisternd!"
(Rainer Goede 2016 auf www.orgel-information.de)

ALS BACH NACH DRESDEN KAM

Marchand und Bach: Ein Musikerwettstreit, der nie stattfand...
Bestsellerautor Ralf Günther entführt uns mit einer humorvollen und kurzweiligen Erzählung in die höfische Welt des 18. Jahrhunderts
- mit einem Nachwort von Jan Katzschke -
 
Neu erschienen im Kindler-Verlag bei Rowohlt