Auf den Spuren Gottfried Silbermanns

Der Freiberger Orgelbauer Gottfried Silbermann (1683-1753) und seine Schüler prägten die einzigartige sächsische Orgellandschaft bis tief ins 19. Jahrhundert. Gerne plane und begleite ich Ihre Orgelreise und stelle interessierten Gruppen eine Auswahl der schönsten Instrumente mit passender Musik und informativen Erläuterungen vor. Anrührender Orgelklang, wunderschöne Dorf- und Stadtkirchen sowie die durch den alten Bergbau geprägte Landschaft des Erzgebirges spiegeln den kulturellen Reichtum der Vergangenheit als Inspirationsquelle für die Gegenwart und Zukunft.

Ensemble Corona harmonica

"Corona harmonica": Benannt nach einer Motettensammlung des einstigen Freiberger Domkantors Christoph Demantius, erarbeiten Dresdner Vokalisten und Instrumentalisten in "harmonischer Runde" unter der Leitung von Jan Katzschke seit 2002 Konzertprojekte mit sächsischer Musik des 17. Jahrhunderts, bis hin zu Bach-Kantaten in solistischer Besetzung. Der affektgeladene, textgestaltende Kontrapunkt, die "harmonische Krone" dieser Zeit, inspiriert zu Programmkonzeptionen, in denen bekannte Meisterwerke und wertvolle Wiederentdeckungen in geschichtlichen, geistigen und geistlichen Zusammenhängen dargestellt werden.

Freiberger Clavier-Forum

2015 gründete Jan Katzschke unter dem Dach der Silbermann-Gesellschaft das Freiberger Clavier-Forum. Vorrangiges Ziel ist es, ausgehend vom grossen Einfluss der einstigen Freiberger Silbermann-Werkstatt die Erforschung und Vermittlung historischer besaiteter Tasteninstrumente in Mitteldeutschland zu befördern.
Nach zwei sehr anregenden wissenschaftlichen Symposien 2015 im Silbermann-Haus in Freiberg und 2016 auf Schloß Pillnitz in Dresden fand in Freiberg nun erstmals ein Clavichord-Kurs für Organisten statt (Dozenten: Pieter van Dijk und Jan Katzschke).